10 Missverständnisse beim Management von Online Communities

von Florian Wieser | Sep 27, 2016

1. Die Ziele einer Community definiert das Unternehmen.
Eine Fehlannahme vieler Unternehmen, denn eine Community ist dynamisch und entwickelt sich langfristig über das gemeinsame Interesse.
2. Das Management weiss am besten, was Kundinnen und Kunden beschäftigt und interessiert.
Top-down Community-Management wird nicht funktionieren. Meistens sind es die Mitarbeitenden im Kundendienst, die sehr genau wissen, welche Themen beschäftigen und interessieren.
3. Genügend Animation führt zu Partizipation.
Das Gegenteil ist der Fall: Zu aktive Community-Manager können den Austausch innerhalb der Community blockieren.
4. Senden ist wichtiger als Empfangen.
Die meisten Unternehmen wollen vor allem Botschaften in Communities verbreiten und sind nicht bereit zuzuhören. Damit vergeben sie wertvolle Chancen.
5. Community-Manager sollten vor allem technisch versiert sein.
Die Fähigkeit Gespräche zu führen, Leute einzubinden und wertschätzende Feedbacks zu geben ist die Grundvoraussetzung, um eine CommunityKultur zu entwickeln, bei denen es den Leuten wohl ist.
6. Alle sollen aktiv mitmachen.
Eine Community braucht Zuhörer und Leser, nicht alle können und wollen sich profilieren und besonders engagieren.
7. Alle wollen sich austauschen.
Die meisten Mitglieder einer Community schauen nur sporadisch vorbei und sehen keinen Grund sich auszutauschen.
8. Daten sagen mir, was die Community will.
Die Analyse hilft dabei, die Community zu verstehen. Aber wer sich zu fest darauf abstützt, produziert in der Regel zu viel vom Gleichen.
9. Anerkennung ist eine Frage des Geldes.
Finanzielle Belohnungen können die intrinsische Motivation zerstören. Der exklusive Zugang zu Produkten oder die Übernahme von Aufgaben kann aber die Motivation steigern.
10. Wettbewerbe funktionieren immer.
Wettbewerbe bringen vor allem etwas, wenn es darum geht, neue Mitglieder zu gewinnen oder Inhalte über Wettbewerbe zu generieren.

Online Communities - Leitfaden und Toolbox

Online-Communities-Leitfaden-und-Toolbox--1
 
Jetzt  PDF herunterladen

 

 
 

 
 

Die besten Artikel nicht verpassen: Newsletter abonnieren

 


 

Hast du einen Input, Ergänzungen oder Kritik? Hier ist der Platz dafür:

Letzte Beiträge

Kategorien