Was ist das Team Management System

von Lora Sommer | Apr 20, 2017

“Welcher Beziehungstyp bist Du?”

Ach, immer diese Psychotest. Wer kennt sie nicht? Aus Zeitschriften und mittlerweile auch aus dem Internet. Man kreuzt einige Fragen an und bekommt am Ende ein random Resultat, über das man, im besten Fall, schmunzeln kann.

Das TMS funktioniert zwar nach dem gleichen Schema, bohrt aber tiefer und ist deshalb nachhaltig. Grundlage für die Anwendung des Team Management Systems ist ein standardisierter Profilbogen mit 60 Fragen, die jeder Mitarbeiter eines Teams beantworten muss. Aus den Antworten wird ein Bericht über die Arbeitspräferenzen jeder Person erstellt, der eine bessere Zuordnung der jeweiligen Aufgaben in einem Team ermöglichen soll.

Entwickelt wurde das Team Management System (TMS) Mitte der 1980er Jahre von den australischen Wissenschaftlern Charles Margerison und Dick McCann als Instrumentarium zur systematischen Organisations- und Personalentwicklung.

Das Team Management System basiert auf der Annahme, dass sich jedes Team in acht sogenannte Arbeitsfunktionengliedert, um erfolgreich zu arbeiten: Promoten, Entwickeln, Organisieren, Umsetzen, Überwachen, Stabilisieren, Beraten und Innovieren. Diese werden den Mitarbeitern zugeordnet und wiederum in die vier sogenannten Arbeitspräferenzen Entdecker, Organisatoren, Controller und Berater eingeteilt. Sie geben eine Art Rolle wieder, die jede Person eines Teams gemäß ihrem Persönlichkeitsprofil einnehmen möchte und bevorzugt ausführen kann.

Jede Person hat insgesamt 3 Rollen, wovon eine die Hauptrolle einnimmt.

 

Team_Management_Systems

 

 
 

 
 

Die besten Artikel nicht verpassen: Newsletter abonnieren

 


 

Hast du einen Input, Ergänzungen oder Kritik? Hier ist der Platz dafür:

Letzte Beiträge

Kategorien